Überraschend: Top-Ten Passwort-Sünder 2018

Wie in den letzten Tagen besonders bei Politikern deutlich wurde, setzen schwache oder mehrmals wiederverwendete Passwörter sowie schlechtes organisatorisches Passwortmanagement sensible Informationen dem Risiko aus, gehackt zu werden.  Peter Schmitz klärt auf der Seite Security Insider über die größten Passwortsünder des letzten Jahres auf. Die Liste überrascht. Security-Experten von Dashlane fanden heraus, dass der durchschnittliche Internetnutzer über … Mehr Überraschend: Top-Ten Passwort-Sünder 2018

B2B: Keine Angst vor Emotionen

Bis es im B2B-Bereich zum Kauf kommt, haben Entscheider langwierige Recherchen, komplexe Abstimmungsprozesse und interne Vergabeverfahren hinter sich – diese oft über Monate. Wer es in diesem Zeitraum als Anbieter jedoch nicht ins Herz, Hirn oder wenigstens ins Suchmaschinenergebnis potenzieller Käufer schafft, hat keine Chance, im umfangreichen Auswahlverfahren berücksichtigt zu werden. Studien haben ergeben, dass … Mehr B2B: Keine Angst vor Emotionen

95% der IT-Unternehmen setzen auf Social Media

Geht es ums Marketing, setzen IT- und Telekommunikationsunternehmen im kommenden Geschäftsjahr vor allem auf Suchmaschinenoptimierung (SEA / SEO), Social Media und registrierungspflichtigen Content. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom unter Marketing-Verantwortlichen in der ITK-Branche. Demnach sagen jeweils rund die Hälfte aller Befragten, dass der Anteil der Ausgaben am Gesamtmarketingbudget für die Leadgenerierung … Mehr 95% der IT-Unternehmen setzen auf Social Media

Wie wirken positive Emoticons in beruflichen E-Mails?

Eine Studie der Frankfurter Universität UAU kommt zu dem Ergebnis, dass positive oder ironische Emoticons in einer kritischen E-Mail im beruflichen Kontext dafür sorgen, dass die Empfängerinnen und Empfänger die geäußerte Kritik weniger persönlich nehmen. Negative Emoticons seien laut der Studie dagegen kein effektiver Weg, um das Verständnis einer kritisierenden Nachricht an die Empfängerin oder den … Mehr Wie wirken positive Emoticons in beruflichen E-Mails?

Was sind die teuersten Marken der Welt?

Diese Frage beantwortet MillwardBrown, führendes Marktforschungs- und Beratungsunternehmen, in der BrandZ™ Studie. Mit Hilfe von Finanzkennzahlen und Konsumenteninterviews werden Marken weltweit auf ihren Wert analysiert. 2016 lag der Gesamtwert der Top 100 Marken bei 3,64 Billionen USD und stieg dabei um 8% im Vergleich zum Vorjahr. Mit einem Wert von 245,6 Mrd. US-Dollar ist Google der … Mehr Was sind die teuersten Marken der Welt?

Nichts Neues? Stimmt nicht.

In meiner Beratungstätigkeit für KMUs stoße ich immer wieder auf große Ratlosigkeit, was die Darstellung relevanter Themen anbelangt – zu neudeutsch: Content. Viele meiner Gesprächspartner sind der Meinung, dass sie als Einzelunternehmer oder als kleines Unternehmen nichts Interessantes zu vermelden haben. Und wenn ihnen etwas einfällt, fehlen die Ideen, wie man die Inhalte interessant darstellt. … Mehr Nichts Neues? Stimmt nicht.

Die neue Strategie für Chefs: kontrolliertes Loslassen

In den Organisationen tut sich etwas. Die Strukturen sind so komplex geworden, dass die strengen Hierarchien nicht mehr funktionieren. Einer der Pioniere der integralen Organisation ist Frederic Laloux, ehemaliger McKinsey-Berater. Er postuliert, dass für Chefs in Zukunft kontrolliertes Loslassen angesagt ist. Die digitale Transformation, internetafine Mitarbeiter und hochkomplexe Prozesse seien die Ursache für den Wandel. … Mehr Die neue Strategie für Chefs: kontrolliertes Loslassen