Storylistening für Referenzen nutzen

Kundenreferenzen oder Success Stories zählen nach wie vor zu den besten Marketingmitteln, um den Vertrieb zu unterstützen. Sie sind vielfältig einzusetzen: Ob online auf Webseiten oder Social Media, als PDF vermailt oder auf Messen ausgedruckt. Oft fehlen aber die zündenden Ideen und wirklich spannende Inhalte für diese Stories. Mit Storylistening überbrückt man diese Hürden.

Sind Referenzberichte emotional ansprechend und inhaltlich relevant, können sie in eine spannenden Geschichte verpackt Meinungen beeinflussen, Entscheidungen unterstützen und zum Handeln bewegen. Das Thema muss jedoch für potentielle Kunden hochinteressant sein.

Hier sind ein paar nützliche Tips wir man mit Storylistening zu spannenden Refrenzberichten kommt:

  1. Ein tiefes Verständnis für Kunden entwickeln
    SAY: Was würde der Kunde sagen?
    DO: Welches Verhalten wurde beim Kunden beobachtet?
    THINK: Was denkt der Kunde? Welche Ansichten hat er bereits geteilt?
    FEEL: Mit welchen Emotionen wird der Kunde konfrontiert?
  2. Die Social Media Kanäle des Kunden beobachten und relevante Inhalte herausfiltern
  3. Kunden emotional und authentisch zu Wort kommen lassen

Mehr Informationen zum Storylistening unter
Mit Storylistening erfahren, was Kunden wirklich bewegt